Newsletter 02/2018
 
       

Leistungsangebot

»

Automatiktüren für Flucht- und Rettungswege


»

Automatikdrehflügelantriebe für Brand-
und Rauchschutztüren


»

Feststellanlagen an Brand- und Rauchschutztüren (auch für explosions-gefährdete Anlagen)


»

Sicherheitstechnik Flucht- und Rettungswege


»

Sachkundeprüfung für kraftbetätigte Türen
und Tore (ASR A 1.7)


»

Sicherheitstechnische Anlagenteile zur Branderkennung


»

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen


»

Sicherheitstechnische Anlagenteile zur Auslösung


»

Brand- und Rauchschutztüren verglast, mit Zulassungen Stahl und Stahl/Alu


»

Reparatur von Beschlägen an Türen und Toren, vorrangig für Brand- und Rauchschutz

 

Wir über uns
Leistungsüberblick
Vorteile
Sie finden uns
Ansprechpartner
Newsletter
Download
Kontakt
Impressum
Sitemap
 
Jobs
 

NEU IST...

... , dass wir unsere Mitarbeiter fördern und fordern nicht.

Wir beglückwünschen unsere langjährigen Mitarbeiter in der Niederlassung Leipzig/Halle, Herrn Döring und Herrn Sawusch, zu ihrem Abschluss als Meister. Sie haben ihre Abschlussprüfungen erfolgreich bestanden und dürfen nun den Titel „Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Elektrotechnik“ führen.

Seit Mitte Juni bzw. Anfang Juli 2018 verstärken 2 neue Mitarbeiterinnen unser Team in der Hauptniederlassung.

Sie übernehmen einerseits im Bereich Zentrale Dienste die Aufgaben im Rahmen der Auftragsbearbeitung – Angebotsbearbeitung, Rechnungslegung, Wartungsauswertung usw. – für die Niederlassungen Berlin, Magdeburg/Dessau, Dresden und Frankfurt am Main sowie andererseits die Lohnbuchhaltung, organisatorische Aufgaben des Büroinnendienstes und Arbeiten in der Finanzbuchhaltung.

... der mechanische DICTATOR Schiebetürschließer DICTAMAT 50.

Der Schiebetürschließer DICTAMAT 50 entstand zunächst als einfache Kombination aus einer Federseilrolle zum Schließen einer Schiebetür und einem Radialdämpfer, der die Schließgeschwindigkeit kontrolliert. Mit dem wachsenden Markt für Schiebetüren ist in den letzten Jahren auch die Nachfrage an passenden Schließlösungen gestiegen.

Dank der Programmerweiterung des modular aufgebauten Schließsystems lassen sich nun zusätzliche Lösungen realisieren, die den Anforderungen verschiedenster Schiebetüranwendungen gerecht werden – und das rein mechanisch.

Die Verbindung der Komponenten über ein gespanntes Wendelseil bietet neue, bisher unerschlossene Einsatzmöglichkeiten. Der DICTAMAT 50 WS ist als Baukastensystem mit einzelnen Komponenten konzipiert. Das System ist deutlich platzsparender als bisherige Ausführungen, da kein umlaufendes Seil bzw. umlaufender Zahnriemen erforderlich ist – es wird lediglich ein Wendelseil befestigt und gespannt. Damit ist es auch für Anwendungen geeignet, wo oberhalb der Tür sehr wenig Platz ist.

Die einzelnen Komponenten des DICTAMAT 50 WS sind so flexibel, dass – je nach Zusammenstellung – drei verschiedene Betriebsarten des Schiebetürschließers möglich sind:

• DICTAMAT 50 WS: Basisvariante mit reiner Schließfunktion
• DICTAMAT 50 WS-M – mit Feststellfunktion: Mithilfe eines Magneten kann die Tür in geöffneter Position festgestellt werden. Das Schließen der Tür wird entweder mit einem Handtaster oder über einen Rauchmelder ausgelöst.
• DICTAMAT 50 WS-MFL – mit Freilauffunktion: Viele Schiebetüren sind heutzutage so leichtgängig, dass sie sich problemlos von Hand öffnen bzw. schließen lassen. Handelt es sich jedoch um Brandschutz- Schiebetüren, so muss immer sichergestellt sein, dass die Türen im Alarmfall automatisch schließen. Der DICTAMAT 50 WS-MFL ist genau für diese Anforderungen ausgelegt: Beim ersten Öffnen der Tür wird der Mitnehmerwagen in die geöffnete Position geschoben und dort durch einen Magneten festgehalten. Die Tür lässt sich jetzt frei von Hand bedienen. Im Alarmfall gibt der Magnet den Mitnehmerwagen frei und dieser schließt die Tür.

Die einzelnen Komponenten des DICTAMAT 50 WS wie Radialdämpfer, Federseilrolle und Magnet wurden für den Einsatz an Rauch- und Brandschutztüren geprüft. Für das gesamte System liegen derzeit keine einschlägigen Normen vor, so dass eine Gesamtzulassung nicht möglich ist. Die Systemabnahme muss daher vor Ort im Einzelfall erfolgen.

... die SmartSwing Funktion des GEZE Powerturn.
Mit dem Drehtürantrieb Powerturn ist auch die manuelle Begehung der Tür ein Kinderspiel. Möglich macht dies die einzigartige Wirkungsweise des Kraftspeichers. Die Feder, die ein sicheres Schließen des Antriebs im Brandfall gewährleistet, wird einmalig vorgespannt und in dieser Lage gehalten.

Anschließend muss sie bei der Begehung nicht permanent bewegt werden. So lassen sich auch große, schwere Türen von jedermann fast ohne Kraftaufwand manuell öffnen. Dabei ist der Antrieb zu jeder Zeit „Herr der Lage“ und schließt im Brandfall gewohnt sicher. Nicht zuletzt reduziert die Smart swing Funktion auch die Energiekosten – in der „Daueroffen-Position“ ebenso wie im Betrieb.
... /sind unsere aktualisierten Stundenverrechnungssätze.

Wir sind ein Unternehmen, das auf langjährige, erfolgreiche Kundenbeziehungen setzt und sind damit Teil der Konjunktur, die sich in Deutschland in einem stetigen und breit angelegten Wachstum befindet. Dies ist sowohl sehr erfreulich als auch mit großen Herausforderungen verbunden.

Unsere Niederlassungen in Berlin, Dresden, Leipzig/Halle, Magdeburg und Frankfurt am Main wachsen kontinuierlich, um den stetig steigenden Kundenanforderungen gerecht zu werden.

Neben den erforderlichen Schulungen zur Sachkunde, den Selbstverständlich-keiten wie Arbeitsmaterialien, Werkzeugen, PSA usw., sind wir ständig bemüht unsere Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten, um auch hier für unsere Kunden einen positiven Nutzen zu erzielen.

Unsere Lieferantenbeziehungen sind durchaus erfolgreich, aber auch hier macht sich die Verknappung der Ressourcen vor allem bei den elektronischen Komponenten bemerkbar. Die angespannte Situation auf den Beschaffungs-märkten sowie steigende Personalkosten führen zu progressiven Kostensteigerungen.

Trotz Erhöhung unserer Effizienz können wir die Kostensteigerungen nicht mehr im vollen Umfang kompensieren. Wir werden unsere Kundenverrechnungssätze ab dem 01.01.2019 weiter an das gängige Preisniveau in der Branche annähern.

Entnehmen Sie bitte die neuen Stundenverrechnungssätze unserer Homepage: www.bre-service.de

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

... der Drehtürantrieb Besam SW300 von ASSA ABLOY.
Der Besam SW300 ist die ideale Lösung für Drehtüren im Gesundheitswesen, in Wohn- und Bürogebäuden sowie in öffentlichen Gebäuden – also überall dort, wo es auf geringe Geräuschentwicklung und ungehinderten Zugang ankommt. Er ist robust, überraschend leise und extrem leistungsfähig.

Der neue Antrieb Besam SW300 kann Türblätter bis zu 250 kg bewegen. Mit seinen schlanken 70 mm benötigt der Antrieb oberhalb der Türblätter nur minimalen Raum. Er kann an vorhandene manuelle und automatische Türen nachgerüstet werden.

Der Antrieb Besam SW300 ist für Brandschutztüren zugelassen. Daher eignet er sich perfekt für die Schaffung und Aufrechterhaltung von Sicherheits-, Rauch- und Brandschutzzonen. Er erfüllt die europäischen Sicherheitsnormen.

Und, dank der intelligenten Verriegelungsfunktionen, stehen Sie mit einem Drehtürantrieb Besam SW300 immer auf der sicheren Seite. Automatiktüren sind "automatisch" nachhaltig, da sie nur bei Bedarf geöffnet werden. Sie verhindern unnötigen Lufteintritt und halten Klimazonen getrennt, während sie gleichzeitig sicheres Passieren ermöglichen.

Die innovative Elektronik des Besam SW300 sichert optimale Leistung der Drehtür bei minimalem Energieverbrauch. Der Drehtürantrieb Besam SW300 wurde zudem mit dem Umwelt-Produktzertifikat EPD ausgezeichnet.
... der Kaba Zylinder mit Service Funktion von dormakaba.

Mit dem neuen mechanischen Zylinder Kaba expert plus mit SAT-Funktion (Secure Access Temporary) können Wohnungsinhaber durch einen kleinen Dreh des Schlüssels dritten Personen einfach, schnell und sicher zeitlich begrenzt Zutritt gewähren.

Um einer anderen Person – z.B. der Reinigungskraft, dem Hundesitter oder der Nachbarin – vorübergehenden Zutritt zur Wohnung zu gewähren, zieht der Inhaber einfach seinen Schlüssel in der Service-Position „8-Uhr“ ab. Nur in dieser 8-Uhr-Stellung lässt sich die Tür mit einem speziellen Service-Schlüssel von außen aufschließen und von innen wieder zuschließen. Nach getaner Arbeit schließt die Servicekraft die Tür wieder von außen sicher zu. Selbst wenn die Servicekraft beim Arbeiten von innen abgeschlossen hat, kann der Inhaber von außen aufschließen, auch wenn der Schlüssel auf der Innenseite im Zylinder steckt. Er hat jederzeit Zutritt. Zusätzlich zur Servicefunktion an der Außentür kann der Inhaber bestimmen, welche Türen sich im Innenbereich mit dem Service-Schlüssel öffnen lassen. Wenn der Inhaber seinen Schlüssel beim Verlassen des Hauses aber in der üblichen vertikalen Position abzieht (6-Uhr- Stellung), lässt sich die Tür nicht mit dem Service-Schlüssel von außen öffnen.

Der Kaba Zylinder mit SAT-Funktion eignet sich für alle Arten vorübergehenden Zutritts. Mit dieser rein mechanischen Lösung hat dormakaba eine einfache, sichere Lösung für alle entwickelt, die ihrem Servicepersonal zeitlich begrenzten Zutritt gewähren wollen, ohne in ein elektronisches Zutrittssystem zu investieren.

Diesen Newsletter finden Sie zum Download auch in unserem Newsletter Archiv.

» Newsletter Archiv 2004-2018

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, senden Sie uns bitte über unser Kontaktformular eine E-Mail zu.